rien ne va plus

2010


hardcover, leporello
die grenze von kunst und nicht-kunst. nichts geht mehr. architektur, licht und ein readymade, was scheinbar beliebige ästhetische setzungen erfährt. die wiederholung, mit anderen worten die zeit lässt eine neue möglichkeit aufscheinen.


einfarbiger digitaldruck , 24 seiten.